Mensch sein auf den Härten

Termine


06.06.2024 (Do), 19:00 Uhr
„WAS TUN GEGEN RECHTSEXTREMISMUS, RASSISMUS UND AUSGRENZUNG?“

Am Donnerstag, den 6. Juni, veranstaltet der Initiativkreis Mensch sein auf den Härten – gemeinsam für Menschenwürde, Demokratie und Vielfalt, gegen Ausgrenzung, Hass und Hetze“ zusammen mit dem Evangelischen Blaulach-Gymnasium Kusterdingen einen öffentlichen Vortrags- und Diskussionsabend in der Aula der Schule.

Eingeleitet durch Statements der Schülermitverantwortung (SMV) wird der Tübinger Politologe Rolf Frankenberger, Leiter des Instituts für Rechtsextremismusforschung der Universität Tübingen (IRex), einen Vortrag halten. Er wird dabei über Rassismus und Ausgrenzung durch Rechtsextremismus, dessen Auftreten, Weltbilder und Gefahren informieren. Danach schließt sich eine Diskussionsrunde zum Thema „Was tun in Schule, Nachbarschaft und Gemeinde?“ an.

Umrahmt wird die Veranstaltung durch kulturelle Beiträge und kulinarische Angebote von Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums.

Willkommen ist man ab 18:30 Uhr zu ersten Gesprächen und einem kleinen Imbiss. Die Veranstaltung beginnt dann um 19 Uhr.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Andrea Richter, Susi Blessing, Bernd Siegele, Thomas Nielebock

11.06.2024 (Di), 19:00 Uhr
Mensch sein auf den Härten: Initiativkreis (Ochsen Jettenburg)